FlashAir Downloader for Windows

FlashAir Downloader for Windows

September 25, 2014

Toshibas FlashAir is an SD-Card with built-in WiFi. It allows you to download Pictures from your DigiCam through WiFi. Sadly there is no working Windows-Application.

The FlashAir-Downloader solves that issue. It allowes Bulk-Downloading of your images. Your pictures can be saved in folders created automaticly containing date-information.

flattr this!

887 views

Mein erfolgreicher Weg zum eigenen Buch

August 30, 2014

Schon länger habe ich mit dem Gedanken gespielt, ein eigenes Buch zu veröffentlichen. Ideen schwirrten genug in meinem Kopf herum: Wäre doch blöd, wenn sie da blieben.

Bevor ich meine (nicht abgeschlossene) Reise aber beschreiben möchte vorweg, was ich unter “erfolgreich” verstehe:

[stextbox id=”info” caption=”Erfolgreich heißt:”]Ich halte mein Buch in den Händen[/stextbox]

Wenn Du jetzt also in der Hoffnung hier gelandet bist, etwas darüber zu erfahren, wie man einen Bestseller schreibt, stinkreich wird und von Groupies umlagert: Sorry. Kann ich nicht mit dienen. Hätte man aber auch drauf kommen können, oder hast Du meinen Namen schon mal in den Spiegel Beststellerlisten gefunden?

Das hier ist also lediglich ein Erfahrungsbericht und ganz sicher keine Empfehlung. Es sei denn, Du lernst aus meinen Fehlern.

Die Geschichte

Anfangs wollte ich einfach nur eine Geschichte über einen Typen auf St. Pauli schreiben. Es sollte gar nichts großartiges passieren, alles irgendwie so hinplätschern. Herr Lehmann war hier mein Vorbild. Das hat etwa drei Kapitel lang funktioniert. Dann hat sich die Geschichte ganz von selbst in einen Kriminalroman gewandelt. Ich weiß nicht, was das über mich aussagt, aber so ist es nun mal passiert. Mehrmals haben meine Protagonisten Sachen gemacht, die ich weder erwartet, noch gewollt hatte.

Die Technik und die Muße

Ich habe die wesentlichen Teile meines Romans auf dem Weg zur Arbeit, in der U1 in Hamburg geschrieben. Und zwar auf einen Tablet. Damit sind es wohl zwei Weltpremieren:

  • 1. Der erste HVV – Roman der Welt.
  • 2. Der erste Tablet-Roman der Welt.

Gleich zwei Superlative, die man ja zur Werbung nutzen könnte…

Die halbstündigen Happen, ebenso wie das Schreiben auf dem Tablet hatte zwei Nachteile: Die kurzen Schreibintervalle haben mich immer wieder aus der Geschichte gerissen und das Schreiben auf dem Tablet war nicht unbedingt die beste Voraussetzung für orthografisch korrekte Texte.

Mittlerweile empfinde ich dies aber als Vorteil: Es zwang mich ständig, den Text in kurzen Intervallen Korrektur zu lesen und zu korrigieren. Ich bin davon überzeugt, dass dies die Qualität verbessert hat.

Das Abenteuer Crowdfunding

Crowdfunding ist eine ziemlich coole Sache und ich bin wirklich ein riesen Fan und aktiver Unterstützer. Was lag also

flattr this!

221 views

Bordcomputer nachrüsten für die alte Karre. So gehts:

August 27, 2014

Was ist OBD2?

OBD bedeutet “On Board Diagnostics”. Seit gut 10 Jahren haben alle Fahrzeuge einen OBD2-Adapter. Benziner sogar schon eine Weile länger. Die Chance ist also groß, dass auch Deine Karre so eine Schnittstelle besitzt. Dank Android und dem richtigen Adapter kann man so Funktionen eines Bordcomputers nachrüsten. Gedacht ist diese Schnittstelle primär für Werkstätten zur Fehlerdiagnose, es lassen sich aber auch Informationen daraus ziehen.

Was brauche ich?

Zunächst einmal sollte das Auto eine entsprechende Schnittstelle haben. Wenn es jünger als 10 Jahre ist, hat es das garantiert. Auch bei älteren Modellen stehen die Chancen gut. Die Position der Schnittstelle variiert und ist gerne versteckt. Am besten nach “<Modell> OBD2 Position” googeln. Dann bekommt man recht schnell eine Antwort. Zusätzlich benötigt man einen OBD2 – Adapter für weniger als 10 Euro. Am einfachsten ist die Verwendung eines Bluetooth-Adapters. Hier spart man sich das Verlegen der Kabel und hat auch keine Kompatibilitätsprobleme. Wichtig ist hierbei ein ELM327-Chip. Die Adapter gibt es in verschiedenen Bauhöhen. Aus praktischen Gründen würde ich immer

flattr this!

287 views

Warum Avast (mittlerweile) der Schlimmste aller Trojaner ist

June 29, 2014

Ich gebe zu: Ich war einmal ein großer Fan des Anti-Virenscanners Avast. Die kostenlose Version bot alles und nervte nur hin und wieder mit etwas Werbung für die Vollversion. So etwas unterstütze ich gerne und habe deshalb gleich ein Dreierpaket bestellt, um nicht nur mich, sondern auch ein paar technisch weniger versierte Familienmitglieder zu schützen. Wichtig war deshalb, dass der Virenscanner  den Anwender nicht mit irritierenden Warnmeldungen verängstigt. Ich habe sogar einige Lobhudeleien auf das Antivirus-Paket geschrieben, insbesondere die “Talk like a pirate” – Option hatte es mir angetan…

Das ist nun eine ganze Weile her. Mittlerweile nervt nicht nur die Vollversion mit völlig unbegründeten Scam-Popups für weitere Produkte, sondern Avast hat mittlerweile große Teile meines Computers unverlangt infiltriert. Und das ist eigentlich genau das Gegenteil dessen, was ich von einem Virenscanner erwarte.

Sicher: Man kann die meisten Optionen auch wieder deaktivieren, aber mit jedem Update kommen neue “Features”, dessen Deaktivierung erst einmal gesucht werden muss.

Die folgende Liste ist (leider) nicht komplett:

Die Top-5 der nervigsten Avast-Optionen, sortiert nach dem Nervfaktor:

 

flattr this!

615 views

Optimizer für Google+ – Anleitung

February 01, 2014

[stextbox id=”info”]Diese Anleitung wurde für die Version 2.2.0 (Widgetmania) geschrieben. Aktuellere Versionen können unter Umständen optisch etwas abweichen[/stextbox]

Grundprinzip

Die Extension “Optimizer für Google+”(G+ – Optimizer)  bietet im Wesentlichen drei grundlegende Features:

  • Filtern unerwünschter Inhalte
  • Verbesserung der Usability
  • Darstellen von hilfreichen Widgets

Da die Extension mittlerweile ziemlich umfangreich geworden ist und einige Features “versteckt” sind, folgt hier eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Optionen.

[stextbox id=”download”]Die aktuelle Version der Extension gibt es im Google Chrome Web Store[/stextbox]

 

flattr this!

2404 views

car2go vs drive now (Hamburg)

November 06, 2013

Nun hat car2go also auch in Hamburg Konkurrenz bekommen. Ich habe mittlerweile auch den “Neuling” ausprobiert und mit dem Angebot von Mercedes verglichen.

Geschäftsgebiet

Drive now beschränkt sich bisher primär auf den innerstädtischen Bereich. Das Gebiet von car2go ist da deutlich größer. Wer also auch mal nach Poppenbüttel oder gar Bergedorf will ist mit car2go besser aufgehoben.

car2go  1 - 0 drive now

Fahrspaß

Fahrspaß ist bei einem Mietwagen sicherlich nicht so wichtig, wie bei einem eigenen Auto, aber der Smart von car2go ist nun mal nicht viel mehr als eine Gehhilfe mit Motor.

Die Minis und BMWs von drive now sind da schon eine ganz eigene Nummer. Auch hier sind eher die kleinsten erhältlichen Motorisierungen in der Stadt unterwegs und vor allem die Automatikfahrzeuge könnten etwas spritziger sein: Dennoch gibt es hier einen klaren Sieger.

car2go  1 - 1 drive now

flattr this!

1327 views

Grüße aus dem Jenseits

June 24, 2013

Das Wichtigste vorweg: Mir geht es gesundheitlich blendend und auch sonst habe ich vor, Euch allen noch möglichst lange auf die Nerven zu gehen. Der Grund warum ich diese Anleitung schreibe ist die, dass es dennoch von einen Tag auf den anderen vorbei sein kann. Ein mir eigentlich nur “virtuell” bekannter, aber furchtbar netter Mensch ist vor Kurzem urplötzlich aus dem Leben geschieden und hat mich daran erinnert, wie schnell es doch vorbei sein kann.

flattr this!

683 views

Auto- matisierung mit Android und Locale

November 08, 2012

Ich benutze mein Android-Tablet unter anderem auch als Navi im Auto. Aus Bequemlichkeitsgründen wollte ich, dass sofort automatisch meine OBD2-App gestartet wird, sobald ich das Auto betrete und ebenso automatisch beendet, wenn ich es wieder verlasse. Das Gleiche funktioniert prinzipiell auch mit jeder anderen App, z.B. der Navi-Software wie Sygic, Navigon TomTom oder GoPal Navigator. Lediglich die Befehle müssen angepasst werden.

Vielen Dank an Ian Hawkins, dem Autoren von Torque für seine Unterstützung.

flattr this!

708 views

Emptying SharePoint-List the (quite) fast way

August 10, 2012

I already offered a solution to empty a SharePoint list at light speed

But this solution hast two big disadvantages:

  1. You cannot empty a list that has more entries thatn the allowed list view threshold (default is 5000)
  2. All Lookups will be lost

This solution has non of those drawbacks. It is much slower than that solution but also much faster than “normal” deletion of SPListItems or using a Caml-Query to do that.

flattr this!

756 views

Emptying SharePoint lists the ultra fast way

August 09, 2012

SharePoint is damn slow when deleting lines from lists. Each entry can take up to some seconds which isn’t nice when you have to delete thousands of lines.

Also no Trunc-Methode is available.

Other solutions found on the net creating xml-files to bulk delete aren’t very fast either.

That’s why I decided to write my own fast truncate-method for SharePoint-Lists.

All content of that list will be deleted. Use at your own risk!

flattr this!

849 views